pic
Home right Ausbildung right Motorsegler

Fliegen? LERNEN!
Fachliche Voraussetzungen für den Erwerb des PPL-A JAR FCL (Klassenberechtigung Motorsegler) §31 LuftPersV


- Theorieausbildung
- Flugausbildung
- Sprechfunkausbildung
- Unterweisung in Sofortmaßnahmen am Unfallort

Mindestalter:
Ausbildungsbeginn : 15 Jahre
Lizenzerwerb : 17 Jahre

Die Theorieausbildung umfasst mindestens 80 Unterrichtsstunden innerhalb der letzten 24 Monate vor Ablegung der Prüfung. Sie erstreckt sich auf die Fächer Luftrecht, Navigation, Meteorologie, Luftfahrzeugkunde, Aerodynamik, Verhalten in besonderen Fällen und menschliches Leistungsvermögen. Der Unterricht wird zwischen Weihnachten und Silvester durchgeführt.

Die Flugausbildung umfasst mindestens 45 Flugstunden innerhalb der letzten 24 Monate vor Ablegung der Prüfung auf verschiedenen Mustern, davon 15 Stunden im Alleinflug. Bei Abschluss der Ausbildung innerhalb von 5 Monaten ermäßigt sich die Flugstundenzahl auf 25/10 Flugstunden.

Darin müssen enthalten sein:

- mind. 60 Starts und Landungen, davon 10 Alleinstarts und Landungen auf drei verschiedenen Plätzen (ohne Ausbildungsplatz)
- fünf Anflüge und Landungen mit abgestelltem Triebwerk
- 150 NM-Dreiecksflug im Alleinflug mit einer Zwischenlandung auf einem mindestens 100 km entfernten Flugplatz und einer weiteren Zwischenlandung
- fünf Aussenlandeübungen mit Fluglehrer mit oder ohne Aufsetzen
- Beherrschen des Luftfahrzeugs in besonderen Flugzuständen und in das Verhalten bei Notfällen und Unfällen.

Das Sprechfunkzeugnis kann ebenfalls im Verein erworben werden, der Kurs hierfür finden einmal pro Jahr im Herbst statt.

Als Unterweisung in Sofortmaßnahmen am Unfallort genügt der Erste-Hilfe-Kurs, wie man ihn für den Führerschein benötigt.
Die Prüfung nach §33 LuftPersV besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Die theoretische Prüfung kann nach entsprechender Vorbereitung und Besuch des Unterrichts abgelegt werden. Innerhalb 24 Monaten muss dann die praktische Prüfung abgelegt werden.

Die oben beschriebenen Richtlinien sind die gesetzlich geforderten Mindestinhalte der Ausbildung. Je nach Fortschritt und Dauer der Ausbildung kann sich die Anzahl der erforderlichen Starts und Stunden erhöhen.

Die Ausbildungsgänge Segelflug und PPL-A JAR FCL können unabhängig voneinander absolviert oder auch kombiniert werden. Und natürlich können Sie bei uns auch die Klassenberechtigung TMG für den Segelflugschein SPL und LAPL(S) erwerben.
E-Mail:
Password:
© 2009 - 2019. SFG-Singen-Hilzingen. Alle Rechte Vorbehalten.