pic
Home right Flugzeuge right LS7 WL

Fliegen? LERNEN!
LS7 WL


D-8181
Hersteller : Rolladen Schneider Flugzeugbau

Kennzeichen: D-8181 "YC"
Wettbewerbsklasse: Standardklasse

Profil:
Starres Laminarprofil.
Spannweite: 15,0m
Flügelfläche: 9,73m2
Streckung 23,1
Flächenbelastung: 32,3 kg/m2 bis 50,0 kg/m2
Wasserballast: max. 150l, max. 5,5l im Heckbalast

Rumpflänge: 6,66m
Leermasse: 244kg
Max. Abflugmasse: 486kg mit Ballast

Geringstes Sinken: 0,6 m/s bei 80 km/h und Flächenlast 35kg/m2
Gleitzahl: ca. 43 bei 105 km/h und Flächenlast 45kg/m2
Höchstgeschwindigkeit vne: 270 km/h
Manövergeschwindigkeit va: 190km/h

Instrumentierung:
Standardinstrumentierung von der Firma Winter
Vario/Flugrechner LX-8080 Club
Funkgerät von Funkwerk mit 8,33kHz-Raster
FLARM mit "Flarm Radar"-Display

Rolladen-Schneider baute mit der LS7 einen würdigen Nachfolger für die überaus erfolgreiche LS4. Auch die LS7 wurde schnell ein beliebtes Leistungsflugzeug. Durch die nur ca. 160 gebauten Exemplare hat es nicht ganz die weite Verbreitung gefunden, die der LS4 zuteil wurde. Jedoch sind die Flugleistungen bei der LS7 deutlich gegenüber früheren Mustern verbessert worden.
Unsere LS7 ist mit Winglets und einem modernen Segelflugrechner ausgerüstet. Die Maschine wird daher in der Fortgeschrittenenschulung, im Strecken- und Leistungssegelflug und auf Wettbewerben eingesetzt.

D-8181
Unsere LS7 bei einem Windenstart.

Quelle: Daten teilweise aus der Wikipedia (15.08.2019): https://de.wikipedia.org/wiki/Rolladen_Schneider_LS7
E-Mail:
Password:
© 2009 - 2019. SFG-Singen-Hilzingen. Alle Rechte Vorbehalten.